Leitprojekt

Wasserkraft schafft Mobilität

Dieses Leitprojekt soll einerseits die Möglichkeiten der Region zur Strombereitstellung aus Kleinwasserkraft für die Elektromobilität in Abhängigkeit der Stromnetzinfrastruktur darstellen. Andererseits werden aber auch in Abhängigkeit der Mobilitätsbedürfnisse Mobilitätsknotenpunkte aufgezeigt, wo künftig in welchem Ausmaß Ladeinfrastruktur notwendig sein wird.

Beteiligte Regionen

Ziel

Für diese Mobilitätsknotenpunkte sollen detaillierte standortgerechte Planungsvorschläge erarbeitet werden, dass in Zukunft bedarfsgerecht Ladestationen errichtet werden können, sowie auch entsprechende Betreibermodelle angeboten werden. Abschließend sollen die Erfahrungen und Schlussfolgerungen aus diesem Projekt im Rahmen eines Leitfadens zusammengefasst und für andere Modellregionen aufbereitet werden

Zeitplan

Feb. 2014 – Dez. 2014