10 vor wien

KEM 10vor Wien

Die 12 teilnehmenden Gemeinden liegen im Nahbereich des Ballungszentrums Wien, südlich begrenzt von der Donau mit großen Augebieten. Die Einwohnerzahl der attraktiven Region 10 vor Wien wächst inmitten eines vielfältigen Naturraums bis 2030 um bis zu 30 %.

Besonderheiten: Die Energieversorgung in dieser Region erfolgt zu 90% durch fossile Energieträger; es besteht ein großer Drang zu mehr Unabhängigkeit und Energieautarkie. Es wurde in der Vergangenheit über die Kleinregion 10 vor Wien schon sehr gut gemeistert, dass alle Fraktionen bereits in einem Boot sitzen um die Region zu stärken. Meine Aufgabe ist es nun, alle Kräfte zu vereinen, zu bündeln und in die vorgegebene gemeinsame Stoßrichtung zu lenken.

Beteiligte Gemeinden: Enzersfeld im Weinviertel, Großrußbach, Hagenbrunn, Hagenbrunn, Harmannsdorf, Korneuburg, Langenzersdorf, Leobendorf, Sierndorf, Spillern, Stetten, Stetten, Stockerau


Modellregion seit 2015 Region befindet sich in der Konzeptphase 64208 EinwohnerInnen Modellregions-ManagerIn:
Karin Schneider
Ziele

logo_10vorwien.png

Vorzeigeregion in Energiesparen, Energieproduktion und E-Mobilität, sowie Klima- und Umweltschutz

Bereits durchgeführte Maßnahmen

Klimaschulen-Projekt für 2016/17 eingereicht, KEM-Startveranstaltung abgehalten, Vorbereitung für ersten Workshop, Einladung bereits erfolgt

Modellregions-ManagerIn

Schneider Karin

 +43-660-2070022
 karin.schneider@10vorwien.at

Berufliche Laufbahn

landwirtschaftl. HTL Francisco-Josephinum Wieselburg, Veterinärmedizinische Universität Wien, A- Kurs und F- Kurs der neu; Heilpflanzenvertieb für Ärzte und Tierärzte österreichweit; Erwachsenenbildungsinstitut für paramedizinische Ausbildung zum/r ganzheitlichen PräventionsberaterIn; Pharmareferent für Fort Dodge (Veterinärpharmaka) – Verkauf an Pfizer; Reform des Betriebsmittelkataloges von infoXgen in Karenzvertretung der Geschäftsführung; Key-Accountmanager bei Ecolab verantwortlich für die gesamte lebensmittelproduzierende Landwirtschaft im Hygiene- und Desinfektionsbereich (alle Molkereien und Landtechnikfachhändler.



Ort
Hauptstraße 31, 2225 Zistersdorf

Öffnungszeiten
ab 01. August 2016: Donnerstag von 9:00 – 12:00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung

"Tue Gutes und rede darüber!"